Waschen von Foxies

Ein voller Foxy Baby® Windeleimer entspricht in etwa einer normalen Waschmaschinenladung. Wir empfehlen darüber hinaus spätestens alle 2 bis 3 Tage zu waschen.  

Der Foxy Baby® Waschsack wird aus dem Windeleimer heraus genommen und mit der oberen Öffnung zuerst samt Inhalt in die Wäschetrommel gesteckt. Der untere Reißverschluss wird im Inneren der Maschine bequem geöffnet. Die Wäsche fällt während des Waschvorgangs heraus und der Waschsack wird automatisch durchgespült und sauber. Die nassen Windeln müssen also nicht mehr angefasst werden und das Laden der Waschmaschine geht schnell und sauber vonstatten. Hier gehts zum Erklärfilm auf unserem Youtube-Kanal.

Mehr Infos gibts unter den Wasch- und Pflegehinweisen.

Wir haben mit einem Experten für Haushaltsgeräte und Waschmaschinen hier aus der Lausitz gesprochen:

Moderne Waschmaschinen waschen heute mit zu wenig Wasser. Die Saugeinlagen saugen zudem das verbleibende Wasser auf. Dadurch schwimmt die Wäsche beim Waschen und Spülen nicht mehr im Wasser.

Die Folge: Stoffe reiben stark aufeinander und verschleißen viel schneller als früher. Feine Stoffe, wie unser Baumwolljersey und auch die Sympatex-Membran können durch zu starke mechanische Beanspruchung „zerrieben“ werden. Die Saugeinlagen sind viel strapazierfähiger, weil das Material dicker ist.

Das kannst Du verhindern: Die Lösung: Waschmaschine weniger befüllen! Windelhosen separat in einem wasserreichen Programm waschen (Pflegeleicht, Feinwaschen, Funktionswäsche) Vor allem, wenn viele Saugeinlagen gewaschen werden, sollte die Trommel nur halbvoll sein. Bei einem Wickel - und Waschrhythmus von 2 Tagen sollte das kein Problem sein. 

Bitte  verwenden Sie umweltfreundliches Waschmittel wohl dosiert. Eine niedrige Waschtemperatur ist ausreichend, wenn das Kind gesund ist. Die Foxy Baby Windeleinlagen und Windelhosen benötigen vor allem genügend Spülvorgänge mit ausreichend Wasser.

Alle Wasch- und Pflegehinweise als Übersicht