Datenschutzerklärung

Uns, der Foxies Family GmbH, ist der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. Wir garantieren die Foxies Family GmbH, dass Ihre personenbezogenen Daten nur zum Zwe­cke der Durchführung des Vertragsverhältnisses sowie zu eigenen Werbezwecken (Newsletter) verarbeitet werden. Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO – EU – Verordnung 2016679), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) wird gewährleistet und streng überwacht. Insbesondere werden Daten grundsätzlich nicht an unbefugte Dritte weitergegeb­en oder sonst zugänglich gemacht, es sei denn die Weitergabe oder Zugänglichmachung ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses notwendig. Sollten Dritte in die Abwicklung des Auftrages einbezo­gen sein, sind sie vertraglich an die Datenschutzanforderungen der Foxies Family GmbH gebunden.

Dies vorangestellt und zur Wahrung größtmöglicher Transparenz über die Verwendung Ihrer mitgeteilten Daten, möchten wir nachfolgend erläutern, welche Ihrer Daten von wem und zu welchem Zweck erhoben und verwendet werden.

1. Verantwortliche Stelle

Für die Einhaltung des Datenschutzes ist die Foxies Family GmbH, Liebenwerdaer Straße 14, 03253 Tröbitz/ Deutschland, E-Mail Kontakt: shop@foxies.de, Tel. 035326-933486. „Verantwort­licher“ im Sinne des Art 4 Nr. 7 DSGVO ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Da­ten entscheidet.

2. Besuch unserer Internetseite / Datenerfassung

2.1 Grundsätzlich können Sie unsere Internetseite besuchen, ohne sich als Kunde bei uns anzumel­den oder Angaben zu Ihrer Person zu machen.

2.2 Jeder Besucher des Internets hinterlässt jedoch Spuren, weil verschiedene Daten automatisch beim Besuch einer Internet-Seite erfasst und vom Browser an uns übermittelt werden. (sog. Server-Logfiles). Wenn Sie also eine unserer Seiten aufrufen, dann werden folgende Daten automa­tisch in solchen „Server-Logfiles“ gespeichert:

Ihre IP-Adresse von der aus, Sie unsere Seite aufrufen (ggf. anonymisiert)

  • die besuchte Website
  • Zeitpunkt (Uhrzeit) des Zugriffs)
  • Menge der gesendeten Daten in byte
  • welchen Browser Sie verwenden
  • welches Betriebssystem Sie verwenden
  • Quelle bzw. den verweis von dem aus Sie auf unsere Seite gelangten

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf unserem berechtigtem Interesse, unseren Kunden Stabili­tät und Funktionalität der Website zu gewährleisten und zu verbessern. Diese Daten werden nicht weitergegeben oder anderweitige verwendet. Die Foxies Family GmbH behält sich jedoch vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sofern es Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung gibt.

3. Datenverarbeitung

3.1 personenbezogene Daten/ Begriff: Für die ordnungsgemäße Vertragsabwicklung benötigt die Foxies Family GmbH personenbezo­gene Daten von Ihnen als Kunden. Personenbezogene Daten im Sinne des Art 4 Nr. 1 DSGVO sind solche Daten, mit denen Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind. Identifizier­bar bedeutet insbesondere die Möglichkeit der Zuordnung des Namens zu einer Kennung, Kennum­mer, Stand­ortdaten oder anderer Merkmale, über die sie als Person ausfindig gemacht werden können. Daten, die keinen Rückschluss auf eine bestimmte oder bestimmbare Person zulassen, gehören nicht dazu.

3.2 Datenverarbeitung bei der Bestellung/ Vertragsabwicklung/ Kundenkonto:

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns als Kunde zur Durchführung ei­nes Vertrages (Kaufvertrag) oder im Rahmen der Eröffnung Ihres Kundenkontos zum Beispiel zur Vorbereitung eines Kaufs mitteilen. Die Verarbeitung dieser Daten stützt auf Art. 6 Abs.1 b) DSGVO, da sie zur Vertrags- und Bestellabwicklung benötigt werden. Sie haben jederzeit die Mög­lichkeit Ihr Kundenkonto zu löschen. Nehmen Sie dafür Kontakt zu uns auf (siehe oben) oder ver­wenden Sie die in Ihrem Kundenkonto dafür vorgesehene Funktion. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer-und Handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, es sei denn, Sie haben ausdrücklich in die Weiternutzung eingewilligt oder es handelt sich um eine gesetz­lich erlaubte Datennutzung, die wir uns vorbehalten haben, worüber wir Sie im Folgenden informieren.

3.3 Kontaktaufnahme:

Wenn Sie per Kontaktformular mit uns in Kontakt treten, werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten erhoben werden, ist dem Kontaktformular selbst zu entnehmen, in der Regel reichen Name und E-Mail Adresse aus. Diese Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihres Anlie­gens und für die weitere Kommunikation mit Ihnen bezüglich Ihres Anliegens gespeichert und ver­wendet. Die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Art. 6 Abs.1f DSGVO, und für den Fall, dass die Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, zusätzlich auf Art. 6 Abs.1b DSGVO. Nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage, wenn also Ihr Anliegen abschlie­ßend geklärt ist, werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht be­steht.

4. Weitergabe an Dritte / Zahlungsdienstleister

4.1 Die Foxies Family GmbH verpflichtet sich die Kundendaten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte wei­terzugeben, es sei denn, die Weitergabe ist zur Abwicklung der Bestellung (z. Bsp. Versand, Zah­lungszwecke) unerlässlich.

4.2 Versand: Durch Durchführung des Versandes Ihrer Bestellung werden die von uns erhobenen Daten an das mit dem Verpacken und Versenden beauftragte Unternehmen weitergegeben, jedoch nur, soweit dies für den Versand erforderlich ist. Ebenso werden die von uns erhobenen Daten an das mit der Zustellung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, jedoch nur soweit die Datenweitergabe dafür erforderlich ist.

4.3 Zahlungsdienstleister: Soweit der Kunde sich zur Bezahlung der Ware der Dienste von Zah­lungsdienstleistern wie beispielsweise PayPal, Sofortüberweisung, Klarna Rechnungskauf oder Klarna Ratenzahlung bedient, gelten für den Zahlungsvor­gang die jeweiligen Datenschutzbestim­mungen des Zahlungsdienstleisters. Zum Teil erheben die Zahlungsdienstleister nämlich Ihre Daten selbst, nämlich, wenn Sie sich im Verlaufe des Bestellprozesses mit Ihrem Kundenkonto beim Zahlungsdienstleister anmelden.

Bei uns erhobene und gespeicherte Daten geben wir zur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung an den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleister weiter, und nur in dem zur Abwicklung der Zahlung erforderlichen Umfang.

Paypal Basic

Bei Zahlung via Paypal und den dort hinterlegten Zahlungsmöglichkeiten (z. Bsp. Kreditkarte) und falls angeboten „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via Paypal geben wir Ihre Zahlungsdaten an Paypal PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg weiter, zum Zwecke der Abwicklung der Bezahlung. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs.1b DSGVO soweit die Weitergabe für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die datenschutzrechtlichen Informationen bei Paypal entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Paypal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full Dementsprechend können Sie auch gegenüber Paypal der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, sofern die Daten nicht für die vertragliche Zahlungsabwicklung benötigt werden.

Klarna

Bei Zahlung mittels der Zahlart „Klarna Rechnungskauf“ oder „Klarna Ratenkauf“ erfolgt die Zah­lungsabwicklung über Klarna AB (publ) [https://www.klarna.com/de] Sveavägen 46, 11134 Stock­holm, Schweden. Zu Abwicklung der Zahlung werden Ihre personenbezo­genen Daten (z. Bsp. Name, Rechnungs- und Lieferadresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie auftragsbezogene Daten (z. Bsp. Angaben zum erworbenen Produkt, Versandart, Rechnungsbetrag) an Klarna übermittelt, zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung und nur soweit dies zur Abwicklung der Bezahlung erforderlich ist (Art. 6 Abs.1b DSGVO).

Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunftsdateien. Ihre Personenangaben werden in Überweinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für DeutschlandÖsterreich behandelt.

Detaillierte Informationen darüber, welche Daten bei Klarna Verarbeitet werden, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Klarna: http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

Datenschutzbestimmungen von Klarna für Deutschland: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdf

Datenschutzbestimmungen von Klarna für Österreich:

https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_at/data_protection.pdf

Sofortüberweisung

Bei Zahlungs mittels der Zahlart „Sofortüberweisung“ erfolgt die Abwicklung der Bezahlung über die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München/ Deutschland. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group ( Klarna AB (publ) [https://www.klarna.com/de] Sveavägen 46, 11134 Stock­holm, Schweden). Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 abs.1 b DSGVO, wobei die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung erfolgt, soweit dies im Rahmen der Vertragserfüllung erforderlich ist. Die Detaillierten Datenschutzbestimmungen zum Umgang mit Ihren Daten bei SOFORT finden Sie unter: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/

5. Sicherheit der Kommunikation/ Verschlüsselung

5.1 Die Abfrage personenbezogener Daten z. Bsp. im Rahmen des Bestellvorgangs oder mittels unserer Online-Formulare (Kontaktformular, Registrierung) erfolgt auf Basis der sogenannten SSL-Technologie (Secure Sockets Layer) zur sicheren Datenübertragung im Internet. Dabei handelt es sich um eine technische Möglichkeit, den Server der besuchten Website zu identifizieren. Das Vorhandensein dieser Verschlüsselung erkennen Sie an dem „Schloss-Sympbol“ in der Adresszeile Ihres Browsers sowie an der Bezeichnung „https“ vor dem Namen der aufgerufenen Seite. Https ist das Protokoll, dass die Verschlüsselung durchführt. Auf diese Weise erfolgt eine Authentifizierung der Seite über ein „handshake“, wobei für jeden Seitenbesuch ein neuer Schlüssel erzeugt wird (Session-ID), mit welchem die übertragenen Daten verschlüsselt werden. Auf diese Weise ist die Datenübertragung besonders sicher.

5.2 Die Foxies Family GmbH ist jederzeit um höchstmögliche Datensicherheit bemüht. Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die Vertraulichkeit nicht vollumfänglich gewährleistet werden kann.

6. Datenverwendung für den Newsletter und andere interne Werbezwecke

6.1 Sofern Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden wir die dafür angegebene E-Mail Adresse im Rahmen Ihrer Einwilligung nutzen, um Ihnen regelmäßig einen E-Mail Newsletter zukommen zu lassen. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Sie kann entweder über den entsprechenden Link im Newsletter selbst erfolgen oder indem Sie unter „Newsletter abonnieren“ Ihre E-Mail Adresse eingeben und den Newsletter über die dort vorgesehen Schaltfläche abbestellen. Damit widerrufen Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für die Zukunft. Ihre E-Mail-Adresse wird sodann aus unserem System gelöscht oder, sofern sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, für die Verwendung gesperrt.

6.2 Sofern Sie uns Ihre E-Mail Adresse im Rahmen eines Kaufes oder der Anmeldung als Kunde mitgeteilt haben, behalten wir uns vor, Ihnen von regelmäßig Angebote zu Produkten aus unserem Sortiment zuzusenden, es sei denn, Sie haben dieser Verwendung ausdrücklich und schriftlich widersprochen. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit schriftlich widersprechen. Nutzen Sie dafür das Kontaktformular auf unserer Website oder die oben angegebenen Kontaktdaten.

7. Datenverwendung für Werbung per Post

Sofern Sie uns Ihren Vor- und Nachnamen, Firmennamen und Branchen- oder Berufsbezeichnung (bei Unternehmern, gewerblichen Kunden), akademischer Grad, Umsatzsteuer-ID (gewerblichen Kunden), Anschrift, Liefer- und E-Mailadresse im Rahmen des Vertragsverhältnisses mitgeteilt ha­ben, behalten wir uns vor, diese in Listen zu speichern und und für eigene Werbezwecke zu verwen­den. Eigene Werbezwecke in diesem Sinne sind beispielsweise die Zusendung von Produktwerbung und Informationsmaterial im Versandpaket Ihrer Bestellung oder per gesonderter Briefpost. Sie kön­nen dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit schriftlich widersprechen. Nutzen Sie dafür das Kontaktformular auf unserer Website oder die oben angegebenen Kontaktdaten.

8. Cookies

8.1 Um unsere Internetseite anwendungsfreundlich und effektiv zu gestalten und die Nutzung be­stimmter Funktionen zu ermöglichen, benutzen wir auf unseren Seiten sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige solcher Cookies werden mit dem Schließen der Browser-Sitzung gelöscht und dienen beispielsweise dazu vorläufige Auswahlen, wie den Warenkorb, zu speichern (sog. Sitzungs-Cookies). Andere, soge­nannte dauerhafte Cookies, verbleiben auf Ihrem Endgerät, um Ihren Browser beim nächsten Be­such wieder zu erkennen. Dabei ist es möglich, dass personenbezogene Daten erhoben werden. Dies erfolgt auf Grundlage des Art 6 DSGVO entweder zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs.1b DSGVO) oder aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Sicherstellung und Verbesserung der Funktionalität unserer Website (Art. 6 Abs.1f DSGVO).

8.2 Sie haben in Ihrem Browser die Möglichkeit die Verwendung von Cookies individuell einzustellen, nämlich die Verwendung ganz oder teilweise abzulehnen, sowie den Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und damit über deren Annahme einzeln entscheiden können. Wir weisen darauf hin, dass bei der Ablehnung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetpräsenz nutzbar sind.

9. Soziale Netzwerke, „social Plug-ins“, reCAPTCHA

9.1 Der Anbieter nutzt für seine Angebotsseiten sogenannte „social Plug-ins“ von nachstehenden sozialen Netzwerken. Diese social Plug-ins werden mit Hilfe eines Programmco­des vom jeweiligen Social-Netzwerk-Anbieter auf der Seite des Anbieters eingebaut und verbinden die Seiten wie folgt:

9.2 social Plug-ins pinterest

Auf unseren Webseiten verwenden wir sogenannte social Plug-ins des sozialen Netzwerkes pinterest, dessen Betreiber/ Inhaber die Firma Pinterest Inc., 635t, 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA (nachstehend 'Pinterest') ist. Diese Pinterest-Funktion ist erkennbar an dem Pinterest-Button. Wenn Sie in Ihrem Browser eine Webseite aufrufen, die eine solche Pinterest-Funktion beinhaltet, stellt Ihr Browser darüber eine Verbindung zu den Servern von Pinterest her und übermittelt Daten an Pinterest. Dabei handelt es sich neben den sogenannten Protokolldaten (siehe oben Punkt 2.) möglicherweise auch um personenbezogene Daten. Wenn Sie während des Besuchs unserer Webseiten bei Pinterest eingeloggt sind, kann Pinterest den Besuch der Seite sowie die gewonnenen Daten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.Die Foxies Family GmbH hat jedoch keine Kenntnis darüber, welche Daten in welchem Umfang übermittelt oder verknüpft werden und zu welchen Zwecken diese Daten von Pinterest verwendet werden. Informationen über Art, Umfang und Nutzung der von Pinterest erhobenen Daten sowie entsprechender Berechtigungen dazu entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest, zu finden unter https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

9.3 social Plug-ins youtube

Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA (nachstehend ‚youtube‘). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere youtube-Videos im sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“ in unsere Seiten eingebettet sind. Dies sorgt laut Angaben von Youtube dafür, dass beim bloßen Aufruf der Seite mit einem derart eingebetteten Video, ohne dass die Videowiedergabe per Klick gestartet wurde, keine Cookies mehr gesetzt und darüber personenbezogene Daten des Benutzers gesammelt werden. Eine Verbindung mit YouTube und dem DoubleClick-Netzwerk erfolgt dennoch, wobei nicht personenbezogene Daten darüber erhoben werden könnten.

Klickt der Besucher auf das entsprechende Video und startet damit die Wiedergabe, werden dem Youtube-Server Daten darüber übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sollten Sie dabei als Mitglied in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, ordnet YouTube diese Informationen automatisch Ihrem dortigen persönlichen Profil zu. Damit wird zum Beispiel jedes Anklicken/ Starten eines Videos oder das Abgeben von Kommentaren Ihrem Benutzerkonto dieser Plattform zugeordnet Sie können dies unterbinden, indem Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

9.4 social Plug-ins facebook

Auf unserer Internetseite verwenden wir social Plug-ins des sozialen Netzwerkes facebook.com, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA beziehungsweise von der Facebook Ireland Limited Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland betrieben wird (nachstehend „Facebook“). Die Plug-ins sind mit einem Facebook Logo als klickbare Schaltfläche gekennzeichnet.

Schon wenn Sie als Besucher unsere Seite mit einem solchen Plug-in aufrufen, baut der Browser eine Verbindung zu den Servern von Facebook auf und sendet Informationen an Facebook, beispielsweise die IP-Adresse des Nutzers oder die URL (Webadresse) sowie den Inhalt der besuchten Seite. Sind Sie während des Besuchs unserer Seiten bei Facebook eingeloggt, kann Facebook zudem nachvollziehen, dass Sie die Seite aufgerufen haben und kann die Informationen unmittellbar mit Ihrem dem Facebook-Profil verknüpfen. Interagiert der Kunde darüber hinaus mit dem Plug-in, z. Bsp. durch Klicken der „gefällt-mir Schaltfläche“ oder durch Abgeben eines Kommentars, erhält Facebook die Information darüber, dass Ihnen der Inhalt dieser Seite gefällt und ordnet diese Informationen Ihrem Facebookprofil zu. Auf diese Weise kann Facebook das Surf-Verhalten nachvollziehen und Erkenntnisse daraus verwenden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und Datennutzung durch Facebook sind den Datenschutzbestimmungen von Facebook selbst zu entnehmen (https://www.facebook.com/policy.php). Insbesondere haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit seiner Schaltfläche erhebt. Sofern Sie verhindern möchten, dass Facebook solche Daten in Bezug auf unsere Seite sammelt und diese mit dessen Mitgliedsdaten verknüpft, wird empfohlen, vor Besuch unserer Internetseiten bei Facebook auszuloggen und von der Benutzung der „gefällt mir – Schaltfläche“ abzusehen. Sie können das Laden des „Facebook“ Plug-ins mittels sogenannter Add-Ons für Ihren Browser komplett unterbinden, z. Bsp. für Mozilla Firefox https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/facebook-blocker/

9.5 social Plug-ins instagram

Auf unserer Internetseite verwenden wir sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks Instagram, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird (nachstehend „Instagram“).Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo, zum beispiel in Form der „Instagram-Kamera“ als klickbare Schaltfläche gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plug-ins und deren Aussehen finden Sie unter: http://instagram.tumblr.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

Schon wenn Sie als Besucher Seiten unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthalten, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram auf und sendet Informationen an Instagram, beispielsweise welche unserer Internetseiten in Ihrem Browser aufgerufen wurde, die IP-Adresse des Nutzers, die URL (Webadresse) sowie den Inhalt der besuchten Seite. Da geschieht auch, wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder nicht eingeloggt sind. Die Daten werden auf den Servern von Instagram gespeichert.

Sind Sie während des Besuches auf unseren Seiten bei Instagram eingeloggt, kann Instagram nachvollziehen, dass Sie die Seite aufgerufen haben und kann die Informationen unmittelbar Ihrem Instagram-Profil (Account) zurordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel durch klicken der „Instagram“-Schaltfläche, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die Datennutzung durch Instagram sind den Datenschutzbestimmungen von Instagram zu entnehmen (https://help.instagram.com/155833707900388/). Dort finden Sie auch Hinweise zu Ihren Rechten und mögliche Einstellungsoptionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre im Zusammenhang mit Ihrem Instagram-Account.

Sofern Sie verhindern möchten, dass Instagram solche Daten in Bezug auf unsere Seite von Ihnen sammelt und diese mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpft, wird empfehlen wir, sich vor den beusch unserer Website bei Instagram auszuloggen. Es gibt auch die Möglichkeit das Laden von Instagram Plug-ins mittels sogenannter Add-Ons für Ihren Browser komplett zu verhindern, beispielsweise mit dem Skipt-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/)

9.6 Google-Dienst reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer und unserer Daten haben wir in unseren Online-Formularen den Dienst „reCAPTCHA“ der Firma Google Inc. (Google) integriert. Vor Abschicken Ihrer anfrage müssen Sie dabei einen abgebildeten Code eingeben. Diese Abfrage dient dazu, sicherzustellen, dass die Eingabe von Daten in die Forumlarfelder durch einen Menschen erfolgen und nicht missbräuchlich automatisiert. Dabei werden Ihre IP-Adresse (ggf. in anonymisierter Form) sowie andere von google benötigte Daten an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

10. Analytics-Tools

Auf dieser Seite kommt derzeit kein Webanalyse-Tool zum Einsatz.

12. Rechte des Betroffenen

Das DSGVO gewährt Ihnen umfassende Rechte im Hinblick auf Verarbeitung Ihrer personenbezo­genen Daten, insbesondere Auskunfts- und Interventionsrechte, wie nachstehend aufgelistet. Zur Geltendmachung, d.h. Wahrnehmung dieser Rechte nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und sen­den Sie eine E-Mail an shop@foxies.de

Nachstehend finden Sie neben der Art des Anspruch auch eine kurze Erläuterung des Umfangs Ihres Rechts. Zur Wahrung der Transparenz geben wir Ihnen auch die gesetzliche Quelle im DSGVO an, unterm dem Sie Ihre Rechte noch einmal nachlesen können.

12.1 Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogene Da­ten, die Sie betreffen, durch uns verarbeitet werden und zu welchem Zweck dies geschieht. Der Auskunftsanspruch beinhaltet auch Angaben über die Kategorien der verarbeiteten personenbezoge­nen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezoge­nen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, die geplante Speicherdauer oder Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer. Ferner umfasst das Auskunftsrecht auch die Informati­onsgabe über das Bestehen Ihres Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbei­tung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie den Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Be­stehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde.

12.2 Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht die unverzügliche Berichtigung Ihrer unrichtigen oder die Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

12.3 Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogene Daten zu verlangen, jedoch nur unter den dort bezeichneten Voraussetzungen (Art. 17 Abs.1 DSGVO). Das Recht auf Löschung besteht insbesondere dann nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist zu auf Ausübung des Rechts der freien Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

12.4 Einschränken der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit dieser Daten bestritten wird, wenn Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen, der Verantwortliche die Daten nicht mehr benötigt, sie als betroffene Person die Daten zu Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde und eine abschließende Beurteilung des berechtigten Interesses noch nicht erfolgte.

12.5 Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, durch Sie bereitgestellte personenbezogene Daten, die Sie betreffen, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

12.6 Widerrufsrecht (Art. 7 Abs.3 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihre Daten werden sodann gelöscht, sofern die weitere Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten nicht auf einer Rechtsgrundlage beruht, die die Verarbeitung ohne Einwilligung legitimiert.

12.7 Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs.1e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs.1f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

12.8 Beschwerderecht

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

13. Einwilligung, Gültigkeit und Änderungen der Datenschutzerklärung

12.1 Mit Nutzung der Internetseite Foxies Family GmbH willigen Sie in die zuvor beschriebene Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten ein.

12.2 Die Foxies Family GmbH ist stets bemüht, das Angebot zu verbessern und technisch auf dem aktuellsten Stand zu halten. Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Internet-Angebots kann es zur Einbeziehung neuer Technologien kommen, so dass die Datenschutzerklärung gegebenenfalls angepasst werden muss. Die Foxies Family GmbH behält sich daher das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Dabei wird jede Änderung wirksam, sobald sie auf dieser Internetseite veröffentlicht wurde. Wir empfehlen Ihnen sich regelmäßig über mögliche Änderungen der Datenschutzerklärung auf dieser Seite zu informieren und die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit durchzulesen.

Danke, dass Sie sich zeit genommen haben, unsere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit durchzulesen.

Ihr Foxy Baby Team