Foxies Vorteile gegenüber Wegwerfwindeln

Unsere Foxy Baby® Stoffwindeln sind eine echte alternative zu Wegwerfwindeln hinsichtlich Handhabbarkeit, Passform und Design. Wussten Sie, dass fast alle Wegwerfwindel aus Kunftstoff bestehen und kaum atmungsaktiv sind? Nervt Sie auch der Windelmüll, der zuweilen ganz dezent vor der Haustür oder im Hausflur gelagert wird, damit es in der Wohnung nicht so riecht? Wir zeigen Ihnen gerne, wie einfach gesundheitsbewusstes Wickeln mit Stoff geht. Eine müllfreie Sauberkeitserziehung zum Wohl Ihres Kindes klappt wirklich gut. Machen Sie mit! Denn Wegwerfen können wir uns nicht mehr leisten.
 

Die Vorteile im Überblick

  • Maximale Sicherheit für die Gesundheit des Kindes mit nur wenig Mehraufwand beim Wickeln, Waschen, Trocknen und Legen durch das intelligente Design
  • Müllvermeidung
  • Hygienische, geruchsfreie Aufbewahrung von gebrauchten Windeln dank praktischer Entsorgung des Windelvlies direkt in der Toilette
  • Sicherheit für die Gesundheit durch Textilkennzeichnung
  • Keine Verwendung von Superabsorbern (SAP, Kunststoffgranulat im Saugkern in nahezu allen Wegwerfwindeln)
  • Besserer Auslaufschutz bei Säuglingen durch zweifaches Beinbündchen
  • Schnelle Aufnahme von Feuchtigkeit
  • Kein Austrocknen der Haut durch körpereigenen Pflegestoff (Urea)
  • Natürlicher Schutz durch den Erhalt der Hautfunktionen
  • Förderung einer gesunden Hüftentwicklung durch breiteres Wickeln
  • Langfristige Kostenersparnis
  • Immer eine Windel zur Hand – kein ständiges Nachkaufen
  • Wiederverwendbar für mehrere Kinder
  • Geld zurück: sehr aktiver Second-Hand-Markt
  • Ressourcenschonend, denn Wegwerfwindeln bestehen
  • zum größten Teil aus Erdöl
  • Einfacheres Sauberkeitstraining von Anfang an durch:
    .     Förderung der Aufmerksamkeit der Kinder für die eigenen Körperfunktionen
    .     Förderung der Aufmerksamkeit der Eltern für die Entwicklung der Körperfunktionen des Kindeswir

Heute achten viele Eltern auf gesunde, ökologische Materialien bei Babybekleidung, denn kaum ein industrielles Produkt lassen sie näher an ihre Kinder heran. Auch Windeln werden meist länger als 3 Jahre, 24 Stunden am Tag direkt auf der Haut getragen, oft ohne dass die Unbedenklichkeit der Inhaltsstoffe nachgewiesen ist und vor der Verwendung von den Eltern hinterfragt wird.